Termine 

 NaturErlebnisTage für Schulklassen und Kita-Gruppen

Während der Schulzeit laden wir Schulklassen und Kita-Gruppen zu NaturErlebnisTagen ein. 

Folgende Themen werden angeboten:               

      Von Bienen, Blumen und Honig                        Einen Zauberstab schmücken

         wie aus Nektar Honig wird                         und alles über Samen und Blumen lernen


                                 Rallye über den WildbienenLehrpfad

                                   alles über Majas wilde Schwestern


Hautcreme oder Lippenbalsam herstellen    Kerzen gießen und rollen

aus natürlichen Ölen und Bienenwachs       und alles über Bienenwachs erfahren


                           Mit der Becherlupe Krabbeltiere suchen

                     Insekten, Spinnen und Kerbtiere kennenlernen


Kosten: € 5, 00 pro Kind 

Und jeder bekommt etwas Schönes mit!



NaturErlebnisWochen für Grundschulkinder:

In den Schulferien wollen wir in unseren NaturErlebnisWochen mit den Kindern Pflanzen, Insekten und Vögel beobachten und versorgen. Aber auch Spiel und Spaß werden nicht zu kurz kommen. Sie finden im Park des Gemeindezentrums, Sterndamm 92, 12487 Berlin-Johannisthal, montags bis freitags ab 08. 00 Uhr bis 16. 00 Uhr statt.


Osterferien:        03. - 06. 04. 2023/ 11. - 14. 04. 2023

Kosten für Verpflegung, Programm, Material und Betreuung pro Woche: € 92, 00


Sommerferien:  17. 21. 07. 2023/ 24. - 28. 07. 2023

                        14. - 18. 08. 2023/ 21. - 25. 08. 2023

Kosten für Verpflegung, Programm, Material und Betreuung pro Woche: € 115, 00


Herbstferien:    23. - 27. 10. 2023/ 30. 10. - 03. 11. 2023  

Kosten für Verpflegung, Programm, Material und Betreuung pro Woche € 115, 00 


Anmeldungen bitte per E-Mail mit Namen, Geburtstag, Anschrift, Handy-Nr., gewünschte Woche an:

                Schul-Imkerei@t-online.de

Informationen:        0172 53 42 733


Aktion "Bienen für die  Schule"

Jeder Schule, KiTa oder anderen Bildungseinrichtung bieten wir an, kostenlos einen Bienenstand einzurichten, der von uns regelmäßig betreut wird.  Voraussetzungen sind:

1. Das Projekt wird von allen Beteiligten unterstützt (Leitung, Kollegium, Eltern).

2. Es gibt einen Platz für die Bienen, an dem Kinder und Bienen nicht gefährdet sind.

3. Wir bekommen freien Zugang zum Bienenstand (auch in den Ferien).

4. Der geerntete Honig kann vor Ort verkauft werden, um den Bienenstand zu finanzieren.

Selbstverständlich kommen wir auch gern in die Klassen bzw. KiTa-Gruppen, um über Bienen und ihre Bedeutung zu informieren oder um mit den Kindern Geschenke zu basteln. Auch an Festen oder anderen Veranstaltungen nehmen wir gern teil.

Wir betreuen bisher Bienenstände an KiTas und Schulen in Charlottenburg-Wilmersdorf, Treptow-Köpenick, Friedrichshain-Kreuzberg, Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg.


Imkerkurs 2023


Wer Imkern lernen möchte, ist herzlich eingeladen, an unserem Imkerkurs teilzunehmen. Wir treffen uns jeweils sonnabendvormittags im Akeleiweg 78, 12487 Berlin-Johannisthal, für zwei Stunden. In der ersten Stunde beschäftigen wir uns mit der Theorie der Imkerei, in der zweiten Stunde arbeiten wir am Bienenvolk und erlernen so die Praxis der Imkerei. Die weiteren Termine verabreden die Teilnehmer miteinander. Bewährt hat es sich, wenn wir uns von Ende März bis Anfang August vierzehntägig treffen. So hat man die Gelegenheit ein ganzes Bienenjahr hindurch alle notwendigen Arbeiten zu erlernen und am Bienenvolk selbst auszuführen. 

Erstes Treffen: Sonnabend, 25. 03. 2023, 10. 30 h im Akeleiweg 78, 12487 Berlin-Johannisthal (die weiteren Termine verabreden die Teilnehmer miteinander)


Geplante Themen:


Evolution der Honigbiene

Wildbienen, Honigbienen und ihre Bedeutung für die Natur

Bedeutung der Honigbiene für das Ökosystem (Von Bienen und Blumen)

Beuten und ihr Aufbau

Vom Ei zum adulten Insekt

Arbeitsbiene, Drohn und Königin, ihre Aufgaben im Bienenvolk

Krankheiten und Schädlinge

Honig und Wachs als Bienenprodukte

Vermarktung


Geplante Arbeiten am Bienenvolk: 


Rähmchen und Mittelwände einlöten

Frühjahrskontrolle

Schwarmvermeidung und Ablegerbildung

Honigernte und -verarbeitung

Varroabekämpfung

Fütterung und Einwinterung

Wachsgewinnung und -verarbeitung


Kosten pro Doppelstunde: € 25, 00 pro TeilnehmerIn,

                                         € 15, 00 pro PartnerIn 

                                         Kinder zahlen nicht


Anmeldung bitte mit Namen, Anschrift, Handy-Nr. an:

             Schul-Imkerei@t-online.de 

Informationen:   0172 53 42 733